AT Gasteiner Tal - Meereshöhe: 859 - 2250m ü.N.N.

Freier Skiraum - Jungeralm

Aufgrund der Höhenlage gibt es in Gastein viele Hänge oberhalb der Waldgrenze, die sich als wahres Paradies für die Freerider erweisen. So zum Beispiel auch auf der Westflanke des Stubnerkogels in Richtung Jungeralm.

Um darunter liegende Waldflächen und Wildeinstandsgebiete entsprechend zu schützen, werden die Freerider auf einem präparierten Forstweg oberhalb der Waldgrenze wieder zur Talstation der Jungeralmbahn zurückgeführt. Damit ist allen geholfen: Die Freerider können die Tiefschneehänge nützen, ohne unnötigen Schaden für Wald und Wild anzurichten.

Funslope Gastein - Schlossalm

Mit der „Funslope Gastein“ entstand im Bereich der Haitzingalm ein noch nie dagewesenes Produkt, das für ein breites Publikum eine willkommene Abwechslung zum Fahren auf den normalen Pisten bietet. Der Name ist dabei Programm, denn „Fun-Slopes“ sind „Spaß-Pisten“ für alle Gäste!

Technisch gesehen ist eine Funslope ein „Hybrid“ zwischen den bekannten Angeboten Piste, Snowpark und Cross. Die Führung der Strecke erfolgt als Slope, d.h. es gibt nur eine Streckenführung. Die Elemente in einer Funslope ähneln teilweise Elementen, die man aus Anfänger-Snowparks kennt. Es gibt z.B. Wellen und kleinere Sprünge.

Das Besondere an Funslopes sind die „verspielten“ Elemente wie Brücken, Tunnel oder auch „Schnecken“, die besonders Kindern große Freude machen. Aus dem Cross kommen Elemente wie Banks (kleine Steilkurven) und Richtungswechsel.

Für den Fahrspaß der Gäste ist die Länge der Anlage ausschlaggebend und die Breite vergleichsweise weniger wichtig. Die ideale Hangneigung ist sehr moderat und entspricht in etwa einer blauen Piste. Mit auffälligen Kubaturen ist jede Funslope ein echter „Hingucker“.

Das Einzigartige an Funslopes ist, dass sie für jeden Wintersportler Fahrvergnügen bieten. Wem es zu rasant ist, der fährt einfach langsamer. Wichtig ist: Jeder sollte Spaß haben, egal ob Klein oder Groß, super Skifahrer oder Skianfänger.

Gasti Park - Angertal

Der Gasti Park im Skizentrum Angertal wurde im hinteren Bereich für die „ganz Kleinen“ erweitert. Das Maskottchen „Gasti“ steht im Mittelpunkt dieses Winterkinderlandes.

Auf der verschneiten Wiese stehen neben einem Schnee-Schloß und einem Labyrinth auch mehrere Gastifiguren in verschiedenen Formen gleichmäßig verteilt. So haben die Kinder überall Platz „mit“ Gasti zu spielen. Mit Rutsch-Äpfeln und Tubes ist der Spaß auf der schiefen Ebene garantiert.

Mobile Ticketing – nie wieder anstehen beim Skipass-Kauf

Das Ticketing wird direkt über ein mobiles Webservice abgewickelt und kann von jedem internetfähigen Smartphone direkt aufgerufen werden. Darüber hinaus ist der mobile Webservice auch über die App Ski amadé Guide abrufbar.

Die vorhandene Key Card (Skikarte) kann jederzeit mobil aufgeladen werden, das Ticket ist innerhalb weniger Sekunden aktiv und kann sofort benutzt werden. Die Bezahlung erfolgt einfach und sicher über die Kreditkarte

Datenskibrille – „Smart Ski Goggles“

Die neue Datenskibrille wird über die App mit regionsspezifischen Informationen wie POI´s (points of interest), Wetterdaten, Pisten- und Liftstatus und Sicherheitshinweisen gefüttert.

Dem Nutzer werden diese Infos dann im rechten unteren Sichtfeld der Brille angezeigt. Über die Sicherheitseinstellungen kann man die Datenskibrille so konfigurieren, dass sie sich beispielsweise ab einer bestimmten Geschwindigkeit abschaltet, um den Skifahrer nicht abzulenken.

Für die Skisaison 2015/16 wurden die Informationen für die Datenbrille weiter ausgebaut. So werden die Skifahrer nun aktiv auf Attraktionen, an denen Sie vorbei fahren, hingewiesen. Mit einer kleinen Fernbedieung am Handgelenk lässt sich die Datenskibrille bedienen.

Getestet wurde die Datenskibrille europaweit zum ersten Mal in der letzten Wintersaison in allen Ski amadé Gebieten. Wer selber die „Smart Ski Goggles“ testen möchte, kann sich die neue, bereits vorinstallierte, Datenskibrille bei den Intersport Rent Standorten zum Preis von € 19,-- pro Tag ausleihen, oder dort eine eigene kaufen.


Liftanlagen

Schlepplifte
12
Sessellifte
18
Gondeln
12
Zauberteppiche
0
Standseilbahnen
1
Luftseilbahnen
1
  • Spezieller Kinderlift

Meereshöhe

859 - 2250m ü.N.N.

Pisten

Leicht
63,6 km
Mittel
112,8 km
Schwer
8,4 km
Routen
9,9 km
Gesamt
184,8 km

Beschneit
128,8 km
Beleuchtet
0,0 km
  • Permanente Buckelpiste
  • Permanenter Slalomhang

Skisaison

Saisonbeginn
-
Saisonende
-

Sonstiges

Skischulen
6
Kinderparks
1
  • Kostenloser Skibus
  • Skiverleih
  • Skiservice
  • Talabfahrt nach Liftschluss
  • Gletscherskigebiet


Talstationen

Anmerkung

Anmerkung zu den Pistenkilometern

Dies sind die Summen der Längenangaben der einzelnen Pisten! Die tatsächlichen Pistenkilometer sind sicherlich deutlich niedriger!

Neue „Freeride Map“

Ab der kommenden Wintersaison gibt es erstmals eine eigene Karte für einen besonders attraktiven Freeride-Spot in den Alpen: „Gasteinertal – Schareck (Mölltaler Gletscher) und Ankogel“ werden auf der „östlichsten“ Karte abgebildet. Damit gibt es Insiderwissen zum Einstecken - die FREERIDE-MAP.

Die Freeride Maps zeigen, wo man die besten Spots findet und wie man dorthin gelangt. Die weltweit einzigartige Karte für Freerider macht das Wissen der Locals verfügbar – auf Papier oder in einer App. Alle Offpiste-Runs und Couloirs eines Gebiets sind in so genannten Freeride-Korridoren in drei Schwierigkeitsgraden farblich gekennzeichnet. Die praktischen Karten im Maßstab 1:25 000 zeigen alle für die Routenplanung und Umsetzung im Gelände notwendigen Informationen.

Einen Überblick und nähere Informationen über alle angebotenen Freeride Maps erhalten Sie unter www.freeride-map.com.


Snowboard Angebot

Funparks
2
Boxes
0
Boardercross
0
Kicker
0
Halfpipes
1
Corners
0
Rails
0
Waverides
0

Langlauf u. Wandern

Loipen klassisch
0 km
Loipen Skating
0 km
Winterwanderwege
0 km

Angebote im Ort

  • Hallenbad
  • Fitnesscenter
  • Tennishalle


Sonstiges

  • Eislaufen
  • Rodelbahn

Anmerkung

Après-Ski

Hütten u. Bergrestaurants
13
Après-Ski-Bars
8

Angebote im Ort

Gästebetten
0
Restaurants
0
Bars,Pubs und Lokale
0
Diskotheken
0
  • Kino
  • Supermarkt
  • Sportgeschäft
  • Bank
  • Tankstelle

Ärztliche Versorgung

  • Arzt
  • Apotheke



Infrastruktur

Anmerkung


Preise in
EUR
Hauptsaison
19.12.15 bis 01.04.16
Nebensaison
Erw Sen Jug Kind Erw Sen Jug Kind
Skipass 1-Tageskarte (Schlossalm-Angertal-Stubnerkogel & Sportgastein) 49,00 37,50 24,50 45,50 35,00 23,00
Skipass 1-Tageskarte (Dorfgastein-Großarltal) 48,50 36,50 24,50 45,00 34,00 22,50
Skipass 1-Tageskarte (Graukogel (ermäßigte Tageskarte)) 35,00 28,50 18,00
Skipass 6-Tageskarte (Gültig in ganz Ski amadé) 241,00 181,00 120,50 224,00 168,00 112,00
 
SaisonkartenNormaltarifVorverkauf
Skipass Saisonkarten 2015/16 (Ski amadé) 554,00 392,00 215,00 519,00 202,00 135,00
Skipass Saisonkarten 2015/16 (Salzburg Super Ski Card) 684,00 513,00 342,00 610,00 457,00 305,00


Anmerkung

6-Tageskarten Zwischensaison vom 9.1.2016 bis zum 29.1.2016:

Erw.: € 232,50
Jug.: € 174,50
Kind: € 116,50

Saisonkarten Vorverkauf bis 3.12.2015

Zusätzlich U25 (Jahrgänge 1990 bis 1996):

Ski amadé:
Vorverkauf: € 364,00, Normalpreis: € 437,00

Salzburg Super Ski Card:
Vorverkauf: € 520,00, Normalpreis: € 684,00

Tourismusbüro Bad Hofgastein
Gasteinertal Tourismus GmbH
Tauernplatz 1
5630 Bad Hofgastein
+43-6432-3393-0
info@gastein.com
http://www.gastein.com/
Bergbahnen
Gasteiner Bergbahnen AG
Bundesstraße 567
5630 Bad Hofgastein
+43-6432-6455
+43-6432-6455-66
info@skigastein.com
http://www.skigastein.com
Schneetelefon
+43-6432-6455-50


Wir übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.


Kommentare


Keine Kommentare

Artikel kommentieren


 
 
 
 
Geben Sie die Zeichen aus dem unten angezeigten Bild ein.
   
 

* - Pflichtfeld